Denkmalimmobilien-Leipzig.net

Leipzig - Metropole mit Flair

In den letzten 15 Jahren ist aus Leipzig eine der beliebtesten deutschen Großstädte geworden. Besonders junge Leute wissen die einmalige Atmosphäre der geschichtsträchtigen Metropole zu schätzen. Zahlreiche Denkmalimmobilien prägen das Stadtbild. Dank großzügiger Grünanlagen und großer Wasserflächen bietet Leipzig eine hohe Lebensqualität mit idealen Möglichkeiten zur Naherholung.

 

Leipzig ist als Universitätsstandort sehr beliebt, das zeigen die rasant steigenden Studentenzahlen. In den letzten drei Jahren wuchs die Anzahl der Studenten um rund 16.000 auf insgesamt 47.000 Studenten an. Mit dem Zuzug der jungen Leute erhöht sich der Bedarf an Wohnimmobilien. Viele Studenten entscheiden sich für eine Wohngemeinschaft in einer der wunderbaren Denkmalschutzimmobilien. Nach dem Studium bleiben viele Studenten in der Region, in den letzten Jahren sind 50.000 neue Arbeitsplätze entstanden.

Leipzig gilt als familienfreundliche Stadt, in der sich junge Familien sehr wohlfühlen.

Leipzig-Rathaus

 

Deutlich mehr Menschen zogen in den letzten Jahren nach Leipzig als aus der sächsischen Stadt weg. Der Anteil der 21- bis 35-jährigen ist dabei besonders groß. Das macht sich auch am Flair der Metropole mit den einzigartigen Denkmalimmobilien bemerkbar: In den Szenekiezen gibt es eine bunte Kulturszene. Diverse Galerien und Ateliers in den Denkmalimmobilien präsentieren eine vielfältige Kunstlandschaft. Besonders beliebt ist die Gegend rund um die Karl-Kiebknecht- Straße in der südlichen Vorstadt. Hier prägen Kneipen, angesagte Restaurants und Lokale in Denkmalschutzimmobilien das Bild. Nachtschwärmer kommen hier voll auf ihre Kosten. Tagsüber lädt die Gegend zu einem ausgedehnten Shoppingbummel ein. Ähnlich entwickelt sich Leipzig Plagwitz, das mit seiner breitgefächerten Gastronomie zahlreiche Besucher anlockt. In den letzten Jahren haben sich hier immer mehr Freiberufler und Kreative angesiedelt, die ein buntes Straßenbild prägen.

Auch junge Familien mit Kindern fühlen sich in dem Stadtteil sehr wohl.

Besonders die attraktive Wasserlage macht Plagwitz zu einem beliebten Anziehungspunkt für Spaziergänge oder Bootsfahrten. Die Gegend überzeugt mit liebevoll sanierten Denkmalschutzimmobilien auch als Wohnquartier.


 
Leipzig Plagwitz

Leipzig kann mit geschichtsträchtigen Orten und kulturellen Highlights aufwarten. Berühmte Komponisten wie Bach, Wagner oder Schumann hatten einst ihren Wohnsitz in den Denkmalimmobilien der Sachsenmetropole und trugen entscheidend zur Entwicklung Leipzigs als herausragender Kulturstandort bei.

Heute begeistern Konzerte im Leipziger Gewandhaus, in der Thomaskirche oder in der Oper das Publikum. Abgerundet wird das Kulturangebot durch vielfältige Museen, die mit wechselnden Ausstellungen überzeugen. Während des Mittelalters galt die Stadt als wichtiger Handelsstandort. An die berühmte Schlacht gegen Napoleon erinnert das beeindruckende Völkerschlachtdenkmal. Mit den Montagsdemonstrationen wurde in neuerer Zeit der Mauerfall eingeläutet. Wer sich für eine der Denkmalschutzimmobilien entscheidet, wohnt also wahrlich auf geschichtsträchtigem Boden.


Leipzig-neue Messe
 

Als traditionsreicher Messestandort ist Leipzig sehr bekannt. Die Messe blickt auf eine 850jährige Geschichte zurück, damit ist die sächsische Großstadt einer der ältesten Messestandorte der Welt. Die jährlich stattfindende Leipziger Buchmesse ist ein wahrer Besuchermagnet. Das moderne Messegelände überzeugt mit einer perfekten Logistik, die spektakuläre Glashalle auf dem Messegelände macht jedes Event zu einem unvergesslichen Erlebnis.