Denkmalimmobilien-Leipzig.net

Stadtporträt Leipzig - eine Stadt mit Profil in Zahlen und Fakten

Prägend für das Stadtbild - die denkmalgeschützten Immobilien in Leipzig

Leipzig - der Wirtschaftsmotor für eine ganze Region

Leipzig bezeichnet sich selbst als "Wirtschaftsstandort im Herzen Europas". Das die Großstadt diesem Anspruch gerecht wird, verdeutlichen die Unternehmenszahlen, bei denen jährlich ein kontinuierlicher Anstieg zu verzeichnen ist. So waren 2013 42.678 Unternehmen bei der IHK Leipzig registriert.

Dabei bilden sowohl klein- und mittelständische Unternehmen als auch internationale Großkonzerne das Fundament der Leipziger Wirtschaftskompetenz, die weitere Neuansiedlungen mit positiven Geschäftsaussichten nach sich zieht. Bisher haben sich Amazon, mit dem zweiten Logistikzentrum in Deutschland, BMW, DB Schenker, DHL, die am Flughafen Leipzig/Halle ihr europäisches Luftdrehkreuz betreibt, Porsche und Siemens für den Wirtschaftsstandort Leipzig entschieden, was Leipzigs Attraktivität steigert und im Ranking der "Financial Times" (2010/11 und 2012/13) und des Wirtschaftsmagazins "Capital" (2011) mit dem Resümee der "Aufsteiger Nr. 1" bestätigt wurde.

Leipzig-BMW Werk

2013 waren 21.066 Personen oder 9,2 Prozent der Sozialversicherungspflichtigen im verarbeitenden Gewerbe beschäftigt. Die mit Abstand meisten Angestellten sind in der Dienstleistungsbranche zu finden, wo 2012 139.075 Personen oder 62,4 Prozent aller Arbeitnehmer tätig waren. Im Übrigen boten 2012 5.283 Handwerksbetriebe, 2.298 Bauunternehmen, 238 Unternehmen der Finanzbranche und 46 des Versicherungsgewerbes Beschäftigung für mehrere tausend Mitarbeiter. Hinzu kommen Einzelhandel und Tourismus, die wesentlich zum Leipziger Image als Einkaufsstadt und Reiseziel mit jährlich über 1,4 Millionen Gästen beitragen.

Anzahl Firmen Leipzig

Das könnte Sie auch interessieren: