Denkmalimmobilien-Leipzig.net

Stadtporträt Leipzig - eine Stadt mit Profil in Zahlen und Fakten

Prägend für das Stadtbild - die denkmalgeschützten Immobilien in Leipzig

Das Musikviertel - Ruheoase in der City

Johannapark LeipzigDas Musikviertel ist ein ruhiges Wohngebiet in der Südwestvorstadt, das wegen seinem hohen Bestand an Denkmalimmobilien zu den teuersten Wohnlagen Leipzigs zählt. Nur wenige Minuten südlich der Innenstadt scheinen die Uhren langsamer zu ticken und das Leben gemütlicher zu verlaufen. Hier, in den Straßen, die die Namen berühmter Musiker tragen, fügen sich prachtvolle Villen, bürgerliche Wohnhäuser aus dem Historismus, der Gründerzeit, den 1960er- bis 1970er-Jahren, mit außergewöhnlicher Architektur und Neubauten, die nach 2000 entstanden, prunkvolle öffentliche Bauten, Hochschulen, ausgedehnte Grünanlagen, wie der Clara-Zetkin- und der Johannapark, Galerien und behagliche Lokale zu einem lebenswerten Wohngebiet zusammen, in dem sich auch Zugezogene sofort willkommen fühlen.

Das gesamte Leipziger Musikviertel steht seit 1991 unter Denkmalschutz. Immobilien müssen daher der Erhaltungssatzung entsprechend saniert werden, um das einst eleganteste Viertel Leipzigs wieder im alten Glanz erstrahlen zu lassen. Dass sich diese Mühe für die Investoren lohnt, zeigt die Statistik. Denn das Musikviertel ist aufgrund seiner überwiegend geräumigen Wohnungen ab 120 Quadratmeter Größe in den Denkmalschutz Immobilien, zentralen Lage und Bundesverwaltungsgericht Leipzigdamit verbundenen erstklassigen Verkehrsanbindung und Versorgung wieder das beliebteste Wohnviertel Leipzigs, weshalb sich nicht nur Singles mit hohem Einkommen, sondern auch wohlhabende Senioren für das Musikviertel entscheiden. Schließlich erhält man im Musikviertel alles für den täglichen Bedarf gleich um die Ecke, was die hohe Wohnqualität der Denkmalschutz Immobilien ausmacht. Trotz, dass hier noch viele Studenten wohnen, gehören die Mieten für Wohnungen in Denkmalschutz Immobilien, die derzeit bei zehn bis zwölf Euro pro Quadratmeter liegen, zu den höchsten der Stadt und ein weiterer Mietpreisanstieg für das Wohnen in Denkmalimmobilien ist vorhersehbar, vor allem da sich im Musikviertel der Trend zur barrierefreien und individuell gestalteten Wohnung auch in Denkmalschutz Immobilien abzeichnet.

Das könnte Sie auch interessieren: